In Selters wird der Verkehr untersucht

Möglicherweise wird es demnächst in der Gemeinde Selters vier neue Fußgängerüberwege geben.
Nach einem Beschluss der Gemeindevertretung vom Mai 2016 wurden folgende Punkte überprüft: im Ortsteil Niederselters der Weg vom Parkplatz am Schwimmbad Richtung Bahnhof sowie der Kindergarten in der Limburger Straße, im Ortsteil Eisenbach die Mühlstraße im Bereich Wiesenstraße.

Bürgermeister Bernd Hartmann (parteilos) teilte der Gemeindevertretung mit, dass diese Bereiche durch ehrenamtlich tätige Personen bemessen wurden. Die Ergebnisse seien zwecks Prüfung dem Landkreis Limburg-Weilburg sowie der Polizeidirektion Limburg-Weilburg übersandt worden.

Ein weiterer gefährlicher Punkt im Ortsteil Münster (Bezirksstraße im Bereich Neustraße) liege wegen der Eigentumsverhältnisse im Zuständigkeitsbereich von Hessen Mobil, erklärte Hartmann. Hessen Mobil würde in eigenen Zuständigkeitsbereichen selbst Verkehrsmessungen erledigen.

Einen entsprechenden Antrag hat die Gemeinde Selters gestellt.

Neue Messtafel in Eisenbach

Hartmann teilte weiter mit, dass in den nächsten Tagen eine weitere mobile Geschwindigkeitsmesstafel in der Mühlstraße am Ortseingang von Eisenbach aufgestellt werde. Das hatte die Gemeindevertretung im Juli 2016 so beschlossen. (anm)

Weilburger Tageblatt vom 3.7.2017

 

TEILEN