Schöne Aussichten: Bank "Auf der Spähn" in Eisenbach

Eisenbach hat viele wunderschöne Ecken, die zum Verweilen und Baumelnlassen der Seele einladen. Ihren Favoriten hatten sich Lisa Wagner und ihre Töchter Zoe und Stella am alten Reitplatz mit Blick über das Tal zu “Auf der Spähn” ausgemacht. Die Freude wurde dadurch etwas getrübt, dass es an einer Sitzgelegenheit fehlte. Entsprechend wandte sich das Eisenbacher “Mädche” an einen Kommunalpolitiker ihres Vertrauens, einem UWE, mit der Bitte um die Aufstellung einer Bank. 

Ihre Bitte wurde auch an die Gemeinde weitergereicht, nur stehen dort nicht immer Bänke zum sofortigen Aufstellen rum.

Aus Oliver Wagners 3-Mädel-Haushalt wurde kürzlich ein weibliches Quartett (herzlichen Glückwunsch an die glücklichen Eltern und Schwestern), Felicitas kam an, womit das Begehr Bank eine noch wichtigere Dimension bekam.

UWE hilft. Vorsitzender Hundler und seine Frau Petra spendeten – zugegebenermaßen eine in die Jahre gekommene –  Gartenbank, ihr großflächiges Gelände bietet immer noch einige Möglichkeiten zum Sitzen und Verweilen im Garten. Das gute Stück wurde am von Lisa gewünschten Ort aufgestellt. Natürlich hat auch jeder andere Wanderer das Recht, dort Platz zu nehmen und den herrlichen Ausblick auf “Auf der Spähn” zu genießen. Zum guten Schluss: im Herbst wird die Bank wieder abgeholt, allerdings nur, um von einem UWE restauriert und auf Vordermann gebracht zu werden.

1 KOMMENTAR

  1. Hallo,

    womit wieder einmal bewiesen wäre:

    UWE lässt euch nicht im Regen stehen, sondern sogar bei Sonne auf einer Bank sitzen!

ANTWORTEN SIE AUF DIESEN ARTIKEL (bitte Klarnamen und eMail-Adresse angeben, sonst kann Ihr Beitrag nicht veröffentlicht werden)

Please enter your comment!
Please enter your name here