Kindergarten

Mehr Wege für die Fußgänger

In Abstimmung mit der Polizei und der Straßenverkehrsbehörde des Landkreises Limburg-Weilburg sollen in Selters Fußgängerüberwege an mehreren, neuralgisch gefährlichen Punkten geprüft werden. Das hat der Gemeindevorstand auf Antrag der Unabhängigen Wähler Eisenbach (UWE) beschlossen. Es handelt sich in Niederselters um den Weg vom Park&Ride-Parkplatz am Schwimmbad zum Bahnhof im Bereich der Bahnhofstraße sowie am Kindergarten. In Eisenbach soll die Mühlstraße an der Kreuzung Wiesenstraße und in Münster die Bezirksstraße, Ecke Neustraße einer Prüfung unterzogen werden. Darüber hat Bürger...
Weiterlesen...

UWE paradox: Warum wir gegen KiTa-Gebühren sind und trotzdem einer Erhöhung in Selters zustimmen

In der politischen Realität sieht man sich bisweilen einem Paradoxon gegenüber. Im Falle der KiTa-Gebühren ist das gerade schmerzhaft zu spüren. UWE unterstützt aktiv die Kampagne der Freien Wähler Hessen „KiTa frei“. Wir sind der Meinung, dass Erziehung und Bildung unserer Kinder von der Krippe bis zum Ende der Schulzeit – und möglichst auch während des Studiums – kostenlos für die Eltern sein sollte. Darum haben wir auch Unterschriften gesammelt und damit die Kampagne der Freien Wähler unterstützt. In der letzten Ausschusssitzung haben wir an CDU und SPD appelliert, ihre Parteien auf Kreis- ...
Weiterlesen...
Top