Eisenbach

Straßenverkehr in Eisenbach (und Selters) – gegenseitige Rücksicht ist gefragt

In WIKIPEDIA ist der liebenswerte Naherholungsort erstmals für das Jahr 1234 erwähnt (Niederselters 772, Münster 910 und Haintchen 1388, alle Jahreszahlen nach Christus). Fußgänger mit und ohne Handkarren und Pferde- und Ochsengespanne dürften das damalige Wegebild bestimmt haben. Unseren Vorfahren über mehrere Jahre vorzuwerfen, bei den Planungen ihrer Siedlungen, die sich zum Ort entwickelten, nicht weitsichtig gehandelt zu haben, wäre unfair. Es war nicht zu erwarten, dass am Anfang des 21. Jahrhundert / des 3. Jahrtausend fast jeder Erwachsene über ein Auto verfügt. Vornehmlich in den a...
Weiterlesen...

Beinahe rührend

Herrn Seidels (CDU) Befürchtungen hinsichtlich der Eisenbacher Gefühlswelten (Leserbrief NNP vom 5.2.16) sind schon beinahe rührend, gehen aber leider auf ganzer Linie am Problem vorbei. UWE hat und hatte sich nie zum Thema gemacht, dass Eisenbach in den Gemeindegremien unterrepräsentiert sei. Das wäre auch völlig unsinnig. UWE wurde gegründet, um den Wählern eine weitere demokratische Alternative zu bieten und um eine mögliche, dauerhafte Etablierung absoluter Mehrheiten in der ganzen Gemeinde Selters zu verhindern oder zumindest zu erschweren. Proporz-Gedanken und Posten-Geschacher spiel...
Weiterlesen...

Unabhängige Wähler Eisenbach (UWE) stellen Kandidaten vor

Der Zuspruch und die positive Resonanz der neuen Wählergruppe Unabhängige Wähler Eisenbach, kurz UWE genannt, ist ungebremst, was sich sowohl an den Sympathiebekundungen aus der Bevölkerung als auch an den immer weiter steigenden Mitgliederzahlen der Gruppierung widerspiegelt. Um der breiten Unzufriedenheit der Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Selters/Ts. Rechnung zu tragen und entsprechende Alternativen anzubieten, wird UWE bei den bevorstehenden Kommunalwahlen am 6. März mit eigenen Kandidatenlisten für die Gemeindevertretung und den Ortsbeirat von Eisenbach antreten, erklärt der Vorsi...
Weiterlesen...

641 Unterschriften übergeben

Gegen die Schließung der Postfiliale in Eisenbach zum Ende des Jahres hatten die Unabhängigen Wähler Eisenbach (UWE) im September eine Unterschriftenaktion gestartet. Die Liste mit 641 Unterschriften wurde jetzt an den Bürgermeister von Selters, Bernd Hartmann, übergeben. Die Aktion fand eine breite Unterstützung – nicht nur in der Bevölkerung, sondern auch bei den Gewerbetreibenden in Eisenbach. Die Unabhängigen Wähler Eisenbach führten in den letzten Wochen zahlreiche Gespräche mit der Gemeindeverwaltung sowie dem Filialbetreiber und der Deutschen Post AG. Ziel ist es, die Postfiliale an ...
Weiterlesen...

Leitlinien unserer politischen Arbeit

Ein „offenes Ohr“: Unsere Kernkompetenz sehen wir in der Geltendmachung der Interessen der Bürgerinnen und Bürger des Ortsteils Eisenbachs und aller anderen Ortsteile der Gemeinde Selters. Wir wollen keine Kleingeistigkeit und kein Denken in Wagenburgen. Unser Bestreben ist der offene, zielführende, konstruktive und lösungsorientierte Dialog. Kreative Lösungen jenseits der etablierten politischen und verwaltungstechnischen Strukturen sind uns willkommen. Wir bestehen auf der Vorrangstellung demokratischer Politik und wollen nicht, dass Wirtschaft und Gewinnmaximierung einen höheren Stellenw...
Weiterlesen...

Uneingeschränktes „Ja“ zur Eisenbacher Kirmes

Die Eisenbacher Kirmes 2015 ist Vergangenheit. Sie war die 117. und auch in diesem Jahr - wie immer - ein Grund, dieses Stück Kulturgut unbedingt am Leben zu halten. Den Kirmesburschen 2014/2015, ihren Eltern, dem Schausteller und allen Bürgerinnen und Bürger vor und hinter der Theke, die zum Gelingen beigetragen haben, gebührt ein großes Lob. Nicht vergessen werden sollte der Wettergott, der es wieder einmal außerordentlich gut mit den Eisenbachern meinte. Seit Mittwoch, den 29.09.2015, gibt es ein Novum, der 1. Kirmesburschenjahrgang, der seine Jahrgangskameradinnen mit ins Boot geholt ha...
Weiterlesen...

UWE will frischen Wind nach Selters bringen

Nassauische Neue Presse vom 24.9.2015 UWE heißt eine neue Wählergruppierung in Eisenbach, die bei der Kommunalwahl im kommenden Jahr erstmals antreten will. Einsatz für Eisenbach, ganz ohne Fraktionszwang – das ist das erklärte Ziel der neuen Wählergemeinschaft UWE, die sich jetzt in dem Selterser Ortsteil gegründet hat. Schon vor der Kommunalwahl im nächsten Jahr wollen die Unabhängigen Wähler Eisenbach aktiv werden. Der Erhalt der Eisenbacher Postfiliale ist eines ihrer wichtigsten ... Kompletten Artikel lesen...
Weiterlesen...

Entscheidungen nach eigenem Gewissen treffen

Nassauische Neue Presse vom 26.08.2015 UWE will der Selterser CDU bei der Kommunalwahl im kommenden Frühjahr in der Gemeindevertretung die absolute Mehrheit entreißen. Fünf Initatoren haben Montagabend in der Eisenbacher Altenbegegnungsstätte abgeklopft, ob im Dorf genügend Interesse für die Gründung einer neuen freien Wählergemeinschaft mit dem vorläufigen Arbeitstitel Unabhängige Wähler Eisenbach – kurz UWE – besteht. Das Interesse war überraschend groß, denn der Sitzungssaal war mit über 30 Gästen voll besetzt, darunter auch einige... Kompletten Artikel lesen...
Weiterlesen...
Top